• DE

Kernspintomographie

Untersuchungen:

Weiterführende Informationen unter Patienteninfomation -> Kernspintomographie (MRT). Anschauungsmaterial verschiedener Untersuchungsregionen können Sie aus der nebenstehenden Liste auswählen.

Anfragen und Anmerkungen via e-mail

Weitere Untersuchungsverfahren der Kernspintomographie bieten wir seit dem 9.12.2002 mit unserem hochmodernen Magnetom Symphony mit Quantum Gradienten an. Das Gerät ist relativ kurz und bietet bei vielen Untersuchungsverfahren Freiheit für den Kopf und die Augen.

Seit dem 13.10.2005 verfügen wir über das hochmoderne Gerät Avanto von Siemens als zweites Untersuchungsgerät in der Praxis, dessen Magnet kürzer ist und dessen Gradienten schneller schalten.

Beide Untersuchungsräume sind mit je zwei Fenstern ausgestattet, die Tageslicht in den Untersuchungsraum dringen lassen.

 

 

Zum erweiterten Leistungsumfang gegenüber dem in der Radiologische Gemeinschaftspraxis Bruchsal seit 1999 vorhandenen Untersuchungsverfahren gehören:

  • Kürzere Untersuchungszeiten
  • Frühe Schlaganfalluntersuchungen (ab 30 Minuten nach dem Ereignis)
  • Untersuchungen des Bauchraumes
  • Untersuchungen der Gallenwege, der Bauchspeicheldrüse und ihres Gangsystems
  • Angiographien (z.B. Aorta, hirnversorgende Arterien, Becken-Bein-Etagen)
  • Untersuchungen des Darmes (Colonographie, ab Januar 2006)

Handout Vortrag MRT Indikationen Grenzen vom 16.6.2004 finden Sie hier [74 KB]

Screening Form MRI finden Sie hier [55 KB]